Alles Essig, oder was?

Geschrieben von Goldeber am in Kleiner Keiler

Warum Männern Brandy und Frauen Himbeer-Balsamico-Essig angeboten wird.

Ein kleiner Laden in einem malerischen mallorquinischen Örtchen. In den selbst gezimmerten Steineichenholz-Regalen steht Limonen-Senf, Himbeer-Balsamico-Essig, Mandel-Mousse, Oliven vom Hain nebenan – und Brandy. Alles ist selbst gemacht: selbst geerntet, selbst gekocht, selbst gerührt, selbst gebrannt.

Lächelnd fängt die deutsche Inhaberin Spaziergänger ab, Franzosen, Briten, Russen und Deutsche, und hält ihnen kleine Becherchen unter die Nase. „Bitte, kosten Sie mal! Probieren Sie! Trauen Sie sich!“ Es fällt schwer, dankend abzulehnen. Zu geschickt ist ihre Strategie, nicht nur Vieles zum Testen freizugeben und die Touristen so in ihren kleinen, wohl riechenden Laden zu manövrieren.

Die energische Frau mit den kurzen Haaren versteht es auch meisterhaft, klassische Geschlechterklischees zu bedienen: Meiner Frau bietet sie Passionsfrucht-Balsamico-Essig an, ich bekomme einen Probier-Brandy. Zu meiner Frau gewandt sagt sie: „Für ihren nächsten Salat.“ Zu mir: „Vielleicht abends zum Entspannen!“

Meine Frau hätte auch gern den Brandy probiert, fragt: „Und wenn ich mal entspannen möchte?“ – Sie sagt: „Dann habe ich für Sie noch etwas Wunderbares“ und reicht ihr ein Glas mit Dattel-Balsam – für die Haut.

Ob wir trotzdem etwas gekauft haben? Ja, Himbeer-Balsamico-Essig – zum Verschenken.

 

 

 

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Abenteuer und Athleten

Wo Dracula Treppen stieg und Harry Potter mit der Bahn fuhr

Yorkshire ist rau, geschichtsträchtig, Kulisse für Literaturklassiker und längst nicht so beliebt wie Südengland. Doch…

Medien und Moral

Wenn Bücher sprechen

In der „Lebenden Bibliothek“ der Caritas erzählen Menschen ihre Geschichten – und die können so…

Orte und Originale

Ruanda: Viel mehr als nur Völkermord

Ruanda – noch immer wird dieses kleine afrikanische Land hauptsächlich mit dem Völkermord identifiziert. Jacques…

Visionen und Vergangenheit

Zum letzten Mal

Sarah ist 38 und hat Krebs im Endstadium. Christina ist 51 und Pflegerin auf der…