Beiträge mit Tag ‘Bundeskunsthalle’

„Vögel starten und landen, deshalb brauchen sie einen Flughafen“

Geschrieben von Goldeber am in Visionen und Vergangenheit

Vogelflughafen auf dem Dach der Bundeskunsthalle (Foto: KAH)

Vogelflughafen auf dem Dach der Bundeskunsthalle (Foto: KAH)

Blinklampen, Lautsprecher, Antennen, ja sogar einen Windsack findet man auf dem Dach der Bonner Bundeskunsthalle. Denn es trägt einen ganzen Flughafen. Starten und landen dürfen allerdings nur Vögel. Den „International Ornithoport“ haben die Künstler Stephan Andreae und Res Ingold erfunden. Nach einer ersten Schau im vergangenen Jahr wurde der Vogelflughafen jetzt wiedereröffnet. Markus Harmann sprach mit Stephan Andreae.

Abenteuer und Athleten

Wo Dracula Treppen stieg und Harry Potter mit der Bahn fuhr

Yorkshire ist rau, geschichtsträchtig, Kulisse für Literaturklassiker und längst nicht so beliebt wie Südengland. Doch…

Medien und Moral

Wenn Bücher sprechen

In der „Lebenden Bibliothek“ der Caritas erzählen Menschen ihre Geschichten – und die können so…

Orte und Originale

Ruanda: Viel mehr als nur Völkermord

Ruanda – noch immer wird dieses kleine afrikanische Land hauptsächlich mit dem Völkermord identifiziert. Jacques…

Visionen und Vergangenheit

Zum letzten Mal

Sarah ist 38 und hat Krebs im Endstadium. Christina ist 51 und Pflegerin auf der…