Beiträge mit Tag ‘Dänemark’

Geschichte zum Freischaufeln

Geschrieben von Goldeber am in Orte und Originale

Dänemark-Urlauber teilen sich ihren Strand häufig mit deutschen Bunker-Ruinen. An der dänischen Nord- und Ostseeküste stehen noch 6000 Wehrmachtsbunker. Die Betonkolosse waren Teil des Atlantikwalls, einer fast 3000 Kilometer langen Befestigungsanlage von Nord-Norwegen bis Südfrankreich. 75 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs können die meisten Bunker problemlos erkundet werden, gelegentlich dürfen Besucher sogar beim Freischaufeln helfen. Lokale Initiativen und Museen wollen so die Erinnerung lebendig halten. Von Markus Harmann

Der Eingang zu den beiden kleinen Luftschutzbunkern oberhalb von Frederikshavn im Norden Dänemarks ist verschüttet. Zwei Schaufeln lehnen an einem Schild mit der Aufforderung: „Sie sind eingeladen uns dabei zu helfen, den Eingang freizuräumen.“ Zwei Besucher aus Deutschland lassen sich nicht lange bitten, stemmen die Spaten ins Erdreich, nach einigen Minuten wird die Betonwand des deutschen Weltkriegsbunkers im Ortsteil Bangsbo wieder sichtbar.

Düne frei!

Geschrieben von Goldeber am in Abenteuer und Athleten

Selbst kochen, abwaschen, aufräumen, Betten beziehen. Warum ein Urlaub im Ferienhaus manchmal anstrengend, aber immer der perfekte Urlaub ist. Von Katrin Jäger

Man muss kein Psychologe sein, um zu erkennen, dass die Art und Weise, wie wir unseren Urlaub verbringen, eine Menge über uns aussagt. Anhand der Zielwahl und der Größe der Unterkunft lässt sich schlussfolgern, ob wir verliebt, verheiratet, mit einem, zwei oder gar mehr Kindern gesegnet sind und wie groß in etwa unser Haushaltseinkommen ist. Doch das alles sind Oberflächlichkeiten. Unsere Ferienvorlieben verraten noch viel mehr, tiefer liegendes. Nämlich unsere Prägung, unseren Charakter, kurz: uns.

Abenteuer und Athleten

Wo Dracula Treppen stieg und Harry Potter mit der Bahn fuhr

Yorkshire ist rau, geschichtsträchtig, Kulisse für Literaturklassiker und längst nicht so beliebt wie Südengland. Doch…

Medien und Moral

Wenn Bücher sprechen

In der „Lebenden Bibliothek“ der Caritas erzählen Menschen ihre Geschichten – und die können so…

Orte und Originale

„Aleppo schön, Aleppo bumm“

Fast ein halbes Jahr lebte die syrisch-kurdische Familie aus der Nähe von Aleppo in einer…

Visionen und Vergangenheit

Zum letzten Mal

Sarah ist 38 und hat Krebs im Endstadium. Christina ist 51 und Pflegerin auf der…